Eine beeindruckende Augenweide


Die samtige Oberfläche des Flockdrucks verleiht dem Kleidungsstück eine fühlbare und besondere Wirkung.


Der Flexdruck ist mit seiner dünnen glatten und matten Oberfläche dezenter und leicht dehnbar.


Beide Druckvarianten sind optimal für kleine Auflagen geeignet, da keine Grundkosten entstehen; auch Einzelstücke sind möglich. Im Flexdruck sind sogar Sonderfarben wie Gold, Silber oder Neon realisierbar.


Der Flock-/Flexdruck eignet sich bestens für ein- bis zweifarbige Schriftzüge, Logos oder Grafiken, jedoch nicht für sehr filigrane Details / Schriftarten und Farbverläufe.
Im Vergleich zu anderen Textildruckverfahren besticht diese Technik vor allem durch seine hohe Farbbrillanz und -deckung (auch auf dunklen Textilien!).


Der edle Druck in hervorragender Qualität findet gerne Verwendung für: Trikots, Sport- und Vereinsbekleidung, (Abi-)T-Shirts, Polo-Shirts, Sweatshirts.


Verschaffen Sie sich einen guten Eindruck


Anfrageformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.